Sommer 2019 - Von der Eifel durch Lothringen heimwärts

28.07. - 29.07.2019 Reisemobilhafen in Köln

Nach soviel Natur müssen wir wieder einmal Stadtluft schnuppern - warum also nicht nach Köln und den berühmten Dom besuchen? Gesagt, getan - und schon landen wir im Reisemobilhafen und haben Glück, zwischen den vielen anderen WoMo's einen Platz für unseren grossen Vogel zu finden. Die Aussicht von unserer Hecksitzgruppe auf die mit Hasen bevölkerten Wiese lässt vergessen, wo wir eigentlich stehen. Und der Spaziergang am nächsten Tag dem Rhein entlang zur Innenstadt erinnert uns stark an unsere Heimat.

Unser Stellplatz

Befestigter Stellplatz in Köln

  • typischer? Stellplatz in Stadtnähe
  • Strom sowie V/E (ausserhalb des Platzes) vorhanden
  • Zentrum von Köln mit ÖV oder auch zu Fuss gut erreichbar

Koordinaten: N 50° 57.746640 E 6° 59.151720



30.07.2019 Parkplatz Danzley in Nideggen

Wir sind wieder zurück in der Eifel und haben uns einen tollen Ausgangspunkt für einen kleinen Abstecher zur prächtigen Burg Nideggen ausgesucht. Tagsüber ist der Platz gut von Wanderern besucht, sonst aber recht ruhig.

Unser Stellplatz

Befestigter Parkplatz in Nideggen

  • am Ende des einfachen, aber ruhigen Parkplatzes lässt sich am besten stehen 
  • keine Infrastruktur
  • Burg Nideggen fussläufig

Koordinaten: N 50°41’33.8712” E 6°28’43.9428”



31.07.2019 - 01.08.2019 Vogelsang IP (Internationaler Platz)

Von Nideggen aus nähern wir uns dem Nationalpark Eifel. Der geschichtsträchtige Umgebung unseres nächsten Standorts sehen wir mit gemischten Gefühlen entgegen, die sich letztendlich auch bestätigen. Nichtsdestotrotz hat uns der Aufenhalt sehr gut gefallen und Ausflugsmöglichkeiten gibt es genügend.

Unser Stellplatz

Befestigter Stellplatz in Vogelsang IP

  • An der Schranke ein Ticket für einen Besuch von Vogelsang ziehen
  • einfach dem Navi folgen und die Verbotstafel ignorieren
  • Gebühren werden abends eingezogen und ein Ausfuhrticket zur Verfügung gestellt
  • grosser, unbeschatteter Stellplatz 
  • keine Infrastruktur (seit längerem in Planung)
  • es gibt viel zu schauen, zu wandern und zu beradeln

Koordinaten: N 50°34’46.5492” E 6°26’40.0884”



02.08. - 03.08.2019 Nettersheim

Nach den vielen Eindrücken verlassen wir die ehemalige NS-Ordensburg und fahren nach - Nomen est omen - nach Nettersheim. Auf dem gut gefüllten Stellplatz dürfen wir uns dank den netten Nachbarn gerne dazwischen stellen. Auf dem Löwenzahn-Erlebnispfad gibt es nicht nur für junge Menschen interessante Dinge zu bestaunen.

Unser Stellplatz

Befestigter Stellplatz am Ortsrand von Nettersheim

  • schöner Stellplatz auf festem Untergrund mit Grillmöglichkeit 
  • Strom sowie V/E-Einrichtungen
  • Schöne Wander- und Fahrradwege
  • Restaurant fussläufig, Einkauf etwas weiter weg

Koordinaten: N 50°29’10.212” E 6°37’35.4576”



04.08.2019 Pulvermaar

Bevor wir in Pulvermaar gelandet sind, müssen wir bei zwei anderen möglichen Übernachtungsplätzen verzichten. Einmal war der Platz mit geschlagenem Holz belegt und für den Parkplatz in Schalkenmahren ist unsere Fahrzeug einfach zu gross. Jedoch ist die nächste Destination schnell gefunden und erfreut uns mit einer tollen Stellmöglichkeit. Die kurze Wanderung rund um den Vulkansee ist in der Bildergalerie zu sehen.

Unser Stellplatz

Hartgefahrene Wiese im nicht stromversorgten Teil des Stellplatzes in Pulermaar

  • abgetrennter Teil ausserhalb des Feriendorfs Pulvermaar
  • Strom sowie V/E-Einrichtungen
  • Restaurant und Brötchenservice im angrenzenden Feriendorf
  • Alternativ gibt es fast auf Seehöhe einen weiteren Stellplatz

Koordinaten: N 50°8’4.9236” E 6°55’50.592”



05.08. - 06.08.2019 Parkplatz beim Besucherbergwerk in Fell

Auf dem Weg nach Hause finden wir diesen tollen Ort. Uns gefällt nicht nur die Einsamkeit mit den tollen Wandermöglichkeiten direkt vor der WoMo-Türe, sondern auch der Einblick ins harte Leben der Bergleute, von dem wir bei der Führung erfahren.

Unser Stellplatz

Befestigter Untergrund, vom Besucher-Parkplatz getrennt in der Nähe von Fell


  • absolut ruhiger Stellplatz (wenn nicht gerade die Feuerwehr ein Übung abhält)
  • Strom (Schlüssel beim Bergwerk zu beziehen)
  • Interessante Bergwerksführung, abwechslungsreicher Grubenwanderung

Koordinaten: N 49°45’17.1972” E 6°47’47.3064”



07.08.2019 Am Würzbacherweiher bei Blieskastel
In der Nähe des Annahof liegt dieser tolle Stellplatz an einem Weiher. Wie meistens haben wir wieder einen Platz gesucht, von dem aus direkt gewandert werden kann. Wenn das nebenan liegende Freiluftlokal geschlossen hat, kommt der nette Platzwart nach Anruf respektiv SMS zum Einkassieren.

Unser Stellplatz

Befestigter Stellplatz am Weiher in Blieskastel

  • Stellplatz auf Schotter und Wiese
  • Strom sowie V/E vorhanden
  • Direkt am Weiher gelegen mit schönen Spaziermöglichkeiten
  • Der untere Bereich am Weiher ist mit einem Tisch, Bänken und einer Feuerstelle eingerichtet, welche auch durch andere Besucher genutzt werden

Koordinaten: N 49°14’48.12” E 7°11’29.364”



08.08.2019 am Canal des Houllières (Saarkanal)

Nach einer längeren Irrfahrt sind wir nun in der Pampas am Canal des Houllières de la Sarre auf einem Parkplatz in der Nähe der Chapelle Saint-Anne gelandet. 'Schuld' ist, dass die Auffahrt zum angepeilten Ort in La Petite Pierre zur Burg gesperrt war und die weiteren Ziele jeweils wegen Gewichtsbeschränkung (fast) nicht erreichbar sind. Aber auch hier stehen wir toll und wollen am nächsten Tag dem Kanal folgend bis zum Étang du Stock wandern, wo die Fahrrinne oberhalb des Teichniveaus geführt wird. Leider versperrt uns die Natur den Zugang auf den letzten Metern.

Unser Stellplatz

Befestigter Parkplatz am Saarkanal 

  • Parkplatz auf Schotter
  • keine Infrastruktur (diejenige für die Boote auf dem Kanal darf nicht angefahren werden)
  • keine Restaurants, keine Einkaufsmöglichkeit

Koordinaten: N 48°47’2.76” E 6°55’56.892”



09.08.2019 Fontenoy-la-Joûte

Der Stellplatz in der Bücherstadt  Fontenoy-la-Joûte ist das nächste Ziel. Hier sind wir ganz alleine auf dem grossen Stellplatz. Warum jedoch in der Einfahrt eine Gewichtsbeschränkung von 3,5 t steht, können wir uns nicht erklären.

Unser Stellplatz

Stellplatz auf Wiese bei Fontenoy-la-Joûte

  • Wiese (kann bei Regen matschig werden)
  • V/E-Einrichtung bei der Zufahrt
  • Bücherdorf fussläufig

Koordinaten: N 48°27’23.4036” E 6°39’55.872”



10.08.2019 Rupt-sur-Moselle

Nun geht es unausweichlich nach Hause. Den letzten Übernachtungsort finden wir in Rupt-sur-Moselle. Auch hier spielt uns der Zufall in die Hände. Da der andere Stellplatz im Dorf (mit V/E) voll ist, finden wir über unsere Lieblings-Stellplatzfinder-APP eine tolle Alternative.

Unser Stellplatz

Befestigter Stellplatz in Rupt-sur-Moselle

  • geschotterter Stellplatz (mit Hochwasserwarnung)
  • Strom (V/E-Infrastruktur beim anderen SP im Dorf)
  • Direkt am Sportplatz gelegen
  • schöne Runde um den Sportplatz

Koordinaten: N 47°55’14.034” E 6°39’21.0384”



Fazit

Mit einer schönen Fahrt durch die Vogesen schliessen wir diese Reise ab. Längst haben wir nicht alles gesehen, was die Route bieten würde. Was wir aber anschauen konnten, war - mit ganz wenigen Ausnahmen - wunderbar und überraschend vielfältig. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen.

In unserem Wohnmobil Blog berichten wir über unsere Reisen, Sehenswürdigkeiten und Stellplätze.  Ihr findet hier aber auch nützliche Tipps für euren Alltag im Wohnmobil.


Monika & Dieter Oberli